Sit In Series by Karin Sawetz, publisher Fashionoffice
(log series through March and April 2013, Vienna)


Sit In Series Log: Day Four
11 March 2013

Day 1 - Day 2 - Day 3 - Day 4 - Day 5 - Day 6 - Day 7 - Day 8 - Day 9 - Day 10 - Day 11 - Day 12 - Day 13

Heute findet mein vierter Tag des Englischkurses statt. Aus Anlass des Kurses habe ich die 'Sit In Series' gestartet und wie ich bereits an Day One, Day Two und Day Three der Serie über Wiener Kultur mit persönlicherem 'Touch' als auf Fashionoffice üblich berichtet habe, empfehle ich heute eine weitere Veranstaltung, die Einblick in den Kulturschatz der Stadt gibt.

Und da das Naheliegende oft der Aufmerksamkeit entgeht oder weniger geschätzt wird da es ja sowieso immer hier und greifbar ist, mache ich einen quasi 'Ausflug' in die Wachau nach Niederösterreich wo derzeit im Rahmen der Ausstellung 'Große Gefühle' einige Schätze aus dem Kunsthistorischen Museum Wien wie das erotische Bild 'Mars, Venus und Amor' von Tizian oder Kaiserin Sissys Gesäß betonendes Kleid (beide Exponate abgebildet auf dieser Seite) in der Kunsthalle Krems bis zum 30. Juni 2013 gezeigt werden.

Abb. original: 'Mars, Venus und Amor' von Tiziano Vecellio, gen. Tizian, um 1550. (C) Kunsthistorisches Museum Wien, Gemäldegalerie, 2013. Foto: Fotoatelier, Kunsthistorisches Museum.

Die Ausstellung 'Große Gefühle' legt sich dabei natürlich nicht auf eine Kunstform wie Malerei oder eine Epoche fest. Ginge bei diesem kuratorischen Fokus auch nicht - wie sollte sonst das Aufspüren einer Art Universalismus des emotionalen Ausdrucks möglich sein. Dieser Universalismus von Ausdrucksformen von Freude oder Trauer sind die Basis für unser soziales Gedächtnis. Also ziehen die Kuratoren einen Querschnitt von der Antike bis zu zeitgenössischen Künstlern wie Yinka Shonibare oder Shirin Neshat, von Video über Installationen bis zu einem Angst einflössenden Ritterhelm mit bitterböser Grimasse oder einem schwarzen Couture Kleid, das für den Ausdruck von Trauer gefertigt wurde.

Abb. original: Große Trauerrobe der Kaiserin Elisabeth, nach 1877; (C) Kunsthistorisches Museum Wien, Monturdepot, 2013. Foto: Fotoatelier, Kunsthistorisches Museum.
Die Trauerrobe von Kaiserin Sissy mit der zu dieser Zeit sehr chicen Betonung des Gesäßes, dem 'Cul de Paris' (was schnell auf Wienerisch übersetzt 'Pariser Arsch' heißt). Das Kleid erinnert sofort an die Mode von Charles Frederick Worth, der übrigens als Begründer des Chambre Syndicale de la Haute Couture in Paris gilt und gleichzeitig die Vervielfältigung seiner einzigartigen Kreationen mit nicht ganz so wertvollen Materialien und Verarbeitungen betrieben hat. Ihm wird auch die Kreation des ersten Couture Parfums zugeschrieben. Worth hat übrigens für alle wichtigen Celebrities gearbeitet (Bild von Sissy in einem Worth Kleid). Als Hersteller des hier abgebildeten Kleides (Bild rechts) wird laut Kulturpool vom Kunsthistorischen Museum Fanni Scheiner angegeben.


Eine Fußnote im Katalogvorwort von Hans-Peter Wipplinger zur Ausstellung 'Große Gefühle' hat es mir besonders angetan. Vielleicht weil ich täglich damit konfrontiert bin und ich meine Gefühle von meinem Verstand trennen muss um nicht nur nach meinen eigenen Emotionen Themen, Bilder auszuwählen und Artikel zu verfassen. Was würde ich alles auf Fashionoffice unter meiner Verantwortung publizieren!

"Platon etwa betrachtete Gefühle als Hindernis beim Denken und unterschied streng zwischen Gefühl und Verstand."

Die Kunsthalle Krems lädt dazu ein, Fotos von großen Gefühlen (Glück, Liebe, Angst, Hass, Trauer, Freude) auf facebook.com/kunsthalle.krems zu posten!

Source: Original article with images on http://www.fashionoffice.org/culture/2013/sit_in_series-dayfour3-2013.htm.

more fashion.at/mobile>

News from
February 2013
January 2013
December 2012
November 2012
October 2012
September 2012
August 2012

subscribe
terms
imprint

(C) Sawetz, since 1996