Medieninformation, Mai 2005
download PDF "Die Mode des Pin-up's"

Medieninformation, März 2005
"Ich fühle mich wie ein Star"

Medieninformation,Februar 2005
Des Pin-ups neue Kleider

Medieninformation, Jänner 2005
Modedesign-Wettbewerb zum Thema „Pin-up“

Media information, May 2005
"Fashionable concepts of Pin-ups"

Media information, March 2005
"I feel like a star"

Media information, February 2005
The Pin-up's new clothes

Media information, January 2005
Fashion Award “Pin-up”

Media information, 2004

WINNER: House of Diehl

3 FINALISTS

7 SELECTED

Barbara Joana “Inverted Pin-up”
Die an der renommierten CITEX ausgebildete Mode-Designerin, geboren 1981 in Portugal, kann bereits auf internationale Erfolge verweisen, wie zum Beispiel den 1. Preis des Designer Awards “Modtissimo“ sowie den 1. Preis des “Act-Acrobatic” Fashion Contest in Portugal.

Credit: Barbara Joana/Triumph International Fashion Award 2005

Medieninformation, Mai 2005

Click on the pictures and download printable photos. Please credit the pictures with "name of the Designer/Triumph International Fashion Award 2005" >

Die Mode des Pin-up's

Für das diesjährige Thema des Triumph International Fashion Award hat eine internationale Expertenjury 7 Designer aus mehr als 700 Modezeichnungen ausgewählt. Die Einreichungen kommen von Designern aus New York, Rio De Janeiro, London, Paris, Rom, Barcelona, Amsterdam, Zürich, Berlin, Brüssel, Tel Aviv, Prag, Budapest und Moskau bis Kasachstan, Hongkong und New Delhi.

Der Triumph International Fashion Award 2005 ist der zeitlosen weiblichen Ikone des „Pin-ups“ und dem Glamour der goldenen Zeiten Hollywoods gewidmet und trägt den Titel: “Dress up the Pin-up for a glamorous party“.

Die 7 ausgewählten Designer stellen sich ab sofort bis 20. Juli einem öffentlichen Online-Voting auf www.fashionoffice.org/triumph:

• Barbara Joana (Portugal)
• Fiorenza (UK/Italy)
• Karisma Costumes (Germany)
• Lim Bee Lean (Malaysia/Singapore)
• Magdalena Seifried (Austria)
• Rafael Gomes (Brazil/Germany)
• Susanne Zaspel (Germany)

credit: Barbara Joana/Triumph International Fashion Award 2005
credit: Fiorenza/Triumph International Fashion Award 2005
credit: Karisma Costumes/Triumph International Fashion Award 2005
credit: Lim Bee Lean/Triumph International Fashion Award 2005
credit: Magdalena Seifried/Triumph International Fashion Award 2005
credit: Rafael Gomes/Triumph International Fashion Award 2005
credit: Susanne Zaspel/Triumph International Fashion Award 2005

 

 

Triumph International www.triumph.com: Als die Firmengründer 1886 ihren Betrieb als Miederhersteller in einer Scheune in Heubach (Württemberg) aufnahmen, hatten sie ein Startkapital von 2000 Goldmark und sechs Mitarbeiter. Heute macht das noch immer im Privatbesitz befindliche Unternehmen einen Jahresumsatz von über 1,6 Milliarden US$ und beschäftigt mehr als 30.000 Mitarbeiter. Triumph International setzt sich vehement für die internationalen Menschenrechtstatuten ein. Sowohl in den eigenen Produktionsstätten, wie auch bei allen Zulieferwerken von Triumph International.

fashionoffice.org 1996 das erste Online-Modemagazin in Deutsch und Englisch weltweit - zählt heute international zu den meistbesuchten Modepublikationen im Internet. Mit mehr als 9 Mio. Kontakten pro Monat und etwa 9.000 exklusiv produzierten internationalen Fashion & Beauty Stories sowie 800 Fashion & Lifestyle Movies ist fashionoffice.org exzellent gereiht in den großen Suchmaschinen unter „fashion“; und ist damit international unter mehr als 130 Millionen Fashion-Präsenzen auf den vordersten Plätzen der Internet-Modewelt. Das Publikum – Opinion Leaders und Early Adapters - ist überwiegend weiblich, jünger als 29 und stammt zu 56% aus Europe, 28% America, 14% Asia, 2% Australia/Africa. Quellen: Fashion Club Survey; Log File Analyse; 3.u. 4. Quartal 2004 u. 1. Quartal 2005.

Bild- und Textmaterial zu Triumph International: www.triumph.com/press

Nähere Informationen: Dr. Karin Sawetz, fashionoffice.org, Tel: +43.1.76985-101, E-Mail: home@fashionoffice.org