KATHARINA WILLER

Geboren wurde ich am 21. Mai 1981 in St. Pölten, NÖ.
Meine Schulausbildung absolvierte ich unaufregend in der Volks- und Hauptschule Wilhelmsburg und beendete sie nach fünf Jahren in der BBAKIPÄD St. Pölten mit erfolgreicher Ablegung der Reife- und Diplomprüfung.
Nach kurzer Ausübung meines erlernten Berufs als Kindergärtnerin folgte ich endlich dem inneren Drang, mich künstlerisch zu betätigen. Das benötigte Wissen und Können im Bereich der Mode erwerbe ich mir seit zwei Semestern in der HBLA für Mode und Bekleidungstechnik in Wien 9.
Ich habe glücklicherweise die Möglichkeit erhalten, mein Praktikum bei den Salzburger Festspielen im Juli zu absolvieren. Diese Aufgabe reizt mich natürlich besonders, da ich mich nach dem 2- jährigen Kolleg gerne näher mit der Kostümschneiderei befassen möchte.
Derzeit arbeite ich mit einer Fotografin an einem gemeinsamen künstlerischen Projekt, mit dem wir noch dieses Jahr an die Öffentlichkeit treten werden.


1. Modell : Hosenanzug über weißer Unterwäsche

* Material : Garbadine, weiß bis cremefarben

* Jacke : figurbetont; verstärkter Schalkragen, der am Rückenteil hochsteht;
Ärmelsaum zackenförmig auslaufend

* Hose : eng an den Oberschenkeln, zum Saum hin ausgestellt;
zackiger Taillenbesatz nach außen geklappt


2. Modell : Sommerkleid über blauem Badeanzug

* Material : leichte, dünne, fließende Stoffe (knitterfreies Voile); dunkelblau, creme (weiß) und blau gemustert ( z. B. mit Gelb)

* Kleid : 3 – lagiges Stufenkleid, über rechter Schulter mit Stola verknotet; raffiniert lockere Ausschnittbetonung ( oberster Stoff lappt über, somit wird unterste Stofflage sichtbar)


3. Modell : Zweiteiler über blauem Bikini

* Material : Mix aus Viskosejersey und Seide (orientalisch gemusterte Tücher)

* Oberteil : durchsichtiges, blau schimmerndes Top; Tuch über rechte Schulter gewickelt und am Rücken verknotet; auch einzeln tragbar

* Rock: effektvoller Rock mit fix angenähten, am Rückenteil gebundenen Tüchern; Grundstoff gleichfarbig mit Bikini


4. Modell : Abendrobe mit integrierter Corsage

* Material : Seide in Weiß, Grau und Schwarz (ev. durchscheinend); große
schwarze Stoffblumen; schwarze Kordel; Tüll (Unterrock)

* Kleid: frech verspieltes Abendkleid bestehend aus Corsage mit angesetztem stufigem Lagenrock, der durch einen kurzen Tüllrock verstärkt wird

* Verzierung : bestückt mit schwarzen Blumen; besonderer Effekt durch
Kordelranken, von den Schultern über Corsage und Rock